Im Juni 2017 haben wir aktuelles Videomaterial aus einer Schweinezucht im Landkreis Harz veröffentlicht - die Presse hat berichtet. Hier sammeln wir einige Berichte zu unserer Veröffentlichung. Weiter lesen
tierretter.de e.V. hat im Juni 2017 in einem hauptsächlich legal agierenden Schweinezuchtbetrieb die Zustände dokumentiert, um auf das unendliche Leid der Schweine unter gesetzeskonformen Bedingungen aufmerksam zu machen. Weiter lesen
Wir sind total platt... Die wunderbaren Menschen von Laufen gegen Leiden e.V. & Gutenachtlauf "Laufen gegen Leiden e.V." haben sich die Füsse wundgelaufen und unglaubliche 6400€ für uns gesammelt! Weiter lesen
… zumindest mit echten toten Gänsen. Denn nachdem sich die beiden Gänsereitervereine in Bochum jahrelang als einzige beiden Vereine dagegen gewehrt haben, in Zukunft Atraoppen anstatt Leichen zu verwenden, haben sie im Frühjahr 2017 endlich verkündet in Zukunft ebenfalls keine echten toten Gänse mehr zu verwenden. Weiter lesen
Karneval, Fasching, Fasnacht - können Traditionen und Brauchtümer Rechtfertigung für Tierquälerei sein? Besonders in der fünften Jahreszeit stellt sich diese Frage erneut. Während hunderttausende zu den Festtagsumzügen stürmen um zu feiern, leiden in den Zügen hunderte Tiere - genauer gesagt Pferde, die entweder geritten werden und Kutschen oder Kanonen ziehen. In Bochum verteidigen derweil zwei sogenannte Gänsereitervereine einen barbarischen Brauch. Weiter lesen
Tiere suchen ein Zuhause auf WDR berichtet am 30.04.2017 ab 18:15 Uhr über dieses Thema. Sowohl die Karnevalisten als auch Tierschützer*innen und Tierrechtler*innen kommen dabei zu Wort. Weiter lesen