Illegale Anbindehaltung in Ahlen, NRW.

Das ganze Leben an einer kurzen Leine… Wie schrecklich sich das für einen Hund anfühlen muss, der eigentlich bei seinen Menschen sein möchte, der herumlaufen und spielen möchte, einfach sein Leben selbst bestimmen möchte – das können wir als Menschen wohl kaum nachvollziehen.

Die Anbindehaltung von Hunden ist zwar nach §7 der Tierschutzhundeverordnung verboten – gerade in ländlichen Gebieten gibt es aber immer noch viele rücksichtslose Tierhalter und Tierhalterinnen, die ihre Hunde als billige Alarmanlagen auf dem Hof anbinden.

Die Haltung an einer Laufleine oder auch die Haltung im Zwinger ist leider weiterhin legal – aber wird den Tieren ebenso nicht gerecht.

Ein Mitglied von tierretter.de ist auf zwei illegale Haltungen von Hunden im ländlichen Raum aufmerksam geworden. Wir haben diese Haltungen angezeigt und das Veterinäramt aufgefordert Maßnahmen zu ergreifen.

Solltet auch ihr solche Tierhaltungen sehen – meldet diese bitte ebenfalls bei den zuständigen Behörden. Solltet ihr Hilfe beim Einschätzen brauchen, ob eine Haltung rechtswidrig ist oder nicht – schreibt uns gerne eine Mail an: missstand@tierretter.de

Illegale Anbindehaltung in Beckum, NRW.

X